Liebe Desinteressierte!

Sonntagsfrage von Wahlrecht.de präsentiert

STERN Bericht über Hintergründe

Das die AFD nun bei nahezu allen Umfragen auf einstellige Werte gesdunken ist, ist insofern uninteressant, weil es doch schon absehbar war. Wer sich auf die Schwächsten der Schwachen dauerhaft einschiesst und ansonsten keinerleih Anzeichen zeigt sich an wichtigen aktuellen Themen in Deutschland mit konstruktiven Beiträgen zu beteiligen und dazu ausschliesslich in interne Machtkämpfe verharrt, der muss damit rechnen von den Bürgern abgestraft zu werden.

Es ist doch so, dass wir Deutsche verzweifelt nach einer wirklichen Alternative zu den derzeitigen politischen Kräften suchen, aber es ist weit und Breit keiner in sicht. Da geht es uns irgendwie wie den Amerikanern. Uns bleiben am ende zwei Übel und wir entscheiden welches Übel das vielleicht geringere ist.

Das wird also durch die Offenbarung das die AFD offenbahr doch keine wirkliche Alternative sein will, zur uninteressantesten Wahlkampagne aller Zeiten.

Es sei den, es würde der AFD und der Linken gelingen wirklich die Herzen der Bürger zu erreichen mit Ehrlichen und konstruktiven Ideen für die Zukunft des Landes, aber dazu sind wohl beide Parteien viel zu uninteressiert an wirklichen starken Visionen für dieses Land.

Ich prognostiziere mal, das die FDP wieder in den Bundestag einzieht, die Grünen eventuell nicht und die AFD wieder in der Versenke verschwindet aus der sie aufgetaucht ist durch die starken und guten Visionen Ihrer Gründer. Und wir bekommen einen kräftigen Linksruck mit allen seinen desaströsen Folgen.

Was lernen wir daraus. Wenn ich den Visionär raus schmeisse, dann bleibt nur noch ein dunkler verblassender Abglanz und ich muss versuchen, mit Negativ-Werbung und niedrigstem Populismus, mich auf öffentlichem Oberwasser zu halten. Aber Negativ-Werbung kann ein gefährlich löchriger Rettungsring sein liebe AFD. Aber wehn interessiert das schon … Euch offenbahr am wenigsten 🙂

Also liebe AFD – Viel spass beim absaufen … Schade eigentlich